Fotoarchiv

29. Oktober 2017

Blick vom Roßmarkt zur Thomas-Mann-Str. Sonntag Vormittag

19. Oktober 2017

Tante Emma-Laden in der Pestalozzistr., seit August geschlossen

19. Oktober 2017

Herbst im Fockendorfer Grund

7. Oktober 2017


Zuckerfest in der Wendischen Straße

10. September 2017

Straße von Golben nach Bergisdorf

10. September 2017

Blick über Zeitz aus Richtung Golben

11. Juni 2017

1050-Jahrfeier Zeitz - Stippvisite im Goethepark bei der Mokkabrigade (Foto KZim)

11. Juni 2017

Festumzug zur 1050-Jahrfeier in Zeitz (Fotos KZim)


11. Juni 2017

Blick vom Riesenrad auf dem Schützenplatz zur Schützenstraße. Im Vordergrund das Gelände der ehemaligen Piano-Union. Die Gebäude einschließlich des schmalsten Kohlekraftwerkes der DDR wurden 1996 abgerissen. Danach gab es Projekte für verschiedene Einkaufzentren. Gewachsen ist aber mittlerweile ein dichter Birkenwald. (Foto KZim)


17. Mai 2017

Blick über den Hainbergsee in Meuselwitz


13. Mai 2017

Stillleben bei Pölzig

7. Mai 2017

Zeitz, Baustelle Schützenstraße. Die Hausruinen sind abgerissen. Auf dem Gelände soll ein Supermark und zahlreiche Parkplätze enstehen. Der Straßenbau geht nach ca. 1-monatiger Verzögerung jetzt zügig weiter.

4. April 2017

Zeitz, Baumblüte in der Agricola-Str.


23. März 2017

Zeitz, Blick zur Kramerstraße

15. Februar 2017

Brücke über die Aga zwischen Raba und Großosida

28. Januar 2017

Die Baustelle Mühlgrabenbrücke in der Wasservorstadt. Der Brückenneubau soll im Herbst 2017 fertig werden.


18. Januar 2017 (Meuselwitz)

Blick auf den Hainbergsee („Eichenkranz“). Der Kohleabbau begann auf dem Gebiet des heutigen Sees 1842, das gesamte Areal wurde ab 1891 als Tagebau aufgeschlossen. Die Nutzung als Tagebau endete 1928. Schon zwei Jahre Später war der Tagebau mit Wasser gefüllt und eine Badeanstalt ging in Betrieb. Der Sportplatz am Rande des Sees wurde 1929 eingeweiht. Der See ist ca. 800 m lang und 300 m breit. Er hat eine Tiefe bis 15 m. Die Länge des Rundweges beträgt 2,65 km. Ein Teil des Sees gehört zu Sachsen-Anhalt (im 19. Jh. zu Preußen), der andere Teil zu Thüringen (früher Sachsen-Altenburg).  Weitere Infos


6. Januar 2017

Blick auf die Weiße Elster Richtung Norden von der Fußgängerbrücke am Stadion. Die Brücke verbindet seit 1995 den Parkplatz am Sommerbad (ehemaliges Schlachthofgelände) mit dem ET-Stadion und dem Tiergarten.

20. Dezember 2016

Im Tiergarten

12. Dezember 2016

Baustelle Schützenstraße Ecke August-Bebel-Straße. Der Kreuzungsbereich wird voraussichtlich im März 2017 fertig gestellt.

2. Dezember 2016

Das ehemalige Krankenhaus in der Röntgenstraße zu Zeitz. Das Krankenhaus wurde 1891 nach zweijähriger Bauzeit eingeweiht und war bis zum Jahre 2000 als Krankenhaus in Betrieb. Heute wird das Gebäude als Ärztehaus genutzt.


2. Dezember 2016

Der Schwanenteich in Zeitz.  Diese Woche wurde ein Misch- und Belüftungssystem zur Verbesserung der Wasserqualität in Betrieb genommen. Die Zeitzer Bürger spendeten für die Sanierung des Schwanenteiches ca. 5.000 €.


2. Dezember 2016

Weg nach Rasberg. Im Hintergrund das erste und einzigste Hochhaus in Zeitz. Das sogenannte Zwillingshochhaus wurde 1974 eingeweiht. Heute gehört das 2010 sanierte „Haus Zeitzblick“ der WBG Zeitz, und bietet altersgerechte Wohnen an.


20. November 2016

Am Elsterradweg in Zangenberg


17. November 2016

Blick über die Zeitzer Unterstadt nach Nordwesten. In der Bildmitte das ehemalige Hotel Victoria, später Hotel Löffner. Zurzeit wird das Gebäude saniert.


13. November 2016

Weg zwischen Großosida und Zeitz in Nähe der Umgehungsstraße. Der Weg wurde dieses Jahr asphaltiert und ist Bestandteil des Elsterradweges. 

  

© juwe 2017 +++ Kontakt